Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

            
'HALTE  STAND'


Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt,

kann als Portal oder Loch betrachtet werden.
Die Entscheidung ins Loch zu fallen oder durch
das Tor zu schreiten, liegt bei dir.

Wenn du die Herausforderung bedauerst und rund
um die Uhr Nachrichten konsumierst, negative
Energie in dir anhäufst, dauernd nervös und voller
Pessimismus bist, wirst du in dieses Loch fallen.

Jedoch wenn du die Gelegenheit nutzt, um einen
Blick auf dich selbst zu werfen, Leben und Tod zu
überdenken, gut für dich und andere zu sorgen,
wirst du das Portal durchschreiten.

Sorge gut für dein Zuhause, sorge für deinen Körper
und verbinde dich mit deiner spirituellen Heimat.

Wenn du gut für dich selbst sorgst, sorgst du auch
für alles andere.
Verpasse nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.
Nehme die Perspektive eines Adlers ein, der von oben
das Ganze sieht - mit Weitblick.

In dieser Krise liegt eine gesellschaftliche, aber auch
eine spirituelle Forderung. Beide gehen Hand in Hand.

Ohne die gesellschaftliche Dimension verfallen wir in
Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension stürzen
wir ab in Pessimismus und Sinnlosigkeit. Sei bereit durch
diese Krise zu gehen. Nimm deinen Werkzeugkasten und
verwende alle Werkzeuge, die du zur Verfügung hast.
Für diese Krise wurden sie vorbereitet.

Lerne von den indianischen und afrikanischen Ureinwohnern
das STANDHALTEN:
Wir wurden und werden noch immer ausgerottet. Aber wir
haben nie aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer zu
entzünden und Freude zu haben.

Fühle dich nicht schuldig in diesen schwierigen Zeiten Glück
zu empfinden.

Es hilft überhaupt nicht, traurig und kraftlos zu sein. Hilfreich
ist, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen.

Durch Freude HÄLTST du STAND!
Wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von
uns sehr wichtig sein, um diese neue Welt wiederaufzubauen.
Du musst positiv und stark sein!
Und dafür gibt es keinen anderen Weg als eine schöne,
freudige und lichte Schwingung aufrechtzuerhalten.
 
Das hat nichts mit Weltfremdheit zu tun.
Es ist eine Strategie des STANDHALTENS.
 
Im Schamanismus gibt es ein Übergangritual, genannt
„die Suche nach Weitsicht“.
Dafür verbringen Menschen einige Tage allein in der Natur,
ohne Wasser, ohne Nahrung und ohne Schutz.
Wenn sie das Portal durchschreiten, bekommen sie eine
neue Vision von der Welt, weil sie sich ihren Ängsten und
Schwierigkeiten gestellt haben.

Darin liegt deine Aufgabe:
Erlaube dir, diese Zeit dafür zu nutzen, deine visionären
Rituale durchzuführen.
Welche Welt möchtest du für dich selbst erschaffen?

Im Moment kannst du dies tun:
Gleichmut inmitten des Sturmes. Beruhige dich und bete jeden Tag.
Schaffe eine Gewohnheit, jeden Tag dem Heiligen zu begegnen.
Gute Dinge entstehen daraus - am wichtigsten ist, was jetzt aus
dir kommt.

Singe, tanze, halte Stand durch Kunst, Freude, Vertrauen & Liebe.

"Risiste - Renace" (Widerstehe - stehe wieder auf)

HALTE STAND!
   

                                               White Eagle, nordamerikanischer Hopi-Indianer



Sat Nam & Namaste Ihr Lieben

Mit dieser wertvollen Weisheits-Botschaft von
'White Eagle' grüße ich euch ganz herzlich aus
SAMADHI.


Die Botschaft hat mich vor einiger Zeit und genau im
richtigen Moment erreicht, dafür bin ich sehr dankbar.
Gerne möchte ich sie mit euch teilen.

Diese Nachricht berührt mich zutiefst, weil sie genau das
ausdrückt, was jetzt in dieser Krisen- und Chancenzeit
so elementar ist, um gut durch diese bewegte Zeit zu
kommen, damit wir stark und positiv bleiben und best-
möglich lernen und wachsen.

Unbeschreiblich groß ist mein Dank auch für die riesige
'Yogaschatz- Werkzeugkiste' mit den genialen Lehren,
Atemtechniken, Körperhaltungen, Mantren und Mudras.
Für all das, was weise Yoginis und Yogis uns hinterlassen
haben, um den Herausforderungen dieser Zeit 'Stand zu
halten'.

Und wir spüren, es ist nicht immer einfach, da diese
Transformationszeit uns viel abverlangt.

So möchte ich von Herzen gerne mit euch einige effektive
Yogawerkzeuge teilen, die uns Stabilität, Standhaftigkeit,
Kraft, Klarheit und Gelassenheit schenken.

Ihr findet sie unter *SAMADHI-JUWELEN*.
Viel Freude und beste Erfahrungen wünsche ich euch
beim Praktizieren daheim, im Garten oder in der Natur.

Und immer donnerstags komme ich zu euch nach Hause.
wir treffen uns zum *SAMADHI-YOGA-ONLINEKURS* um
gemeinsam zu yogeln und zu meditieren.
Suuuuper, dass sooooooo viele mitmachen.
Es macht so viel Freude!

Für unsere schwangeren Frauen gibts immer mittwochs
ebenfalls um 19 Uhr einen YOGA-ONLINEKURS.

Für alle die gerne mitmachen möchten, fühlt euch
jederzeit herzlich willkommen!
Was ihr dafür wissen müsst, findet ihr unten.

Ich freue mich auf euch und wünsche euch und euren
Liebsten von ganzem Herzen das Allerbeste.
Bleibt alle gesund und stark, bewahrt euch immer die
Liebe, eine heitere Gelassenheit, Freude und euer
Vertrauen.

Haltet Stand!

In Liebe
Dev Atma

NB: Die Meditation *VERTRAUEN IN DIE INNERE KRAFT*, die ihr
im Aprilnewsletter erhalten habt, möchte ich euch ganz besonders
ans Herz legen. Sie ist eine der elementaren Meditationen, die uns
unterstützt klar, bestimmt u. kraftvoll durch diese bewegte Zeit zu
gehen.
Deshalb habe ich sie wieder im Mai-Newsletter für euch reingestellt.


SAMADHI-MAI-MEDITATION
für SCHUTZ, KLARHEIT, um negative und
verletzende Worte aus unserem Geist zu
entfernen.

Diese Meditation wirkt wie ein energetischer Schutz,
der uns gegen negative und ungewollte Nachrichten
abschirmt.
In dieser Ausnahmezeit, in der wir von so
vielen Informationen
überschwemmt werden, ist dieiese
Meditation besonders wertvoll.
















SITZHALTUNG:


Sitze mit aufrechter Wirbelsäule im Schneidersitz auf dem

Boden oder auf einem Stuhl


HÄNDE & BEWEGUNG:

Bringe deine Hände in Gyan Mudra (Zeigefinger & Daumen

berühren sich) in Höhe deiner Schultern.


Bewege jetzt abwechselnd deine Hände in einem Schwung

an der Stirnmitte vorbei über den Kopf hinweg:

führe zunächst deine linke Hand von links nach rechts oben

an der Stirnmitte vorbei und dann analog die rechte Hand von

rechts an der Stirnmitte vorbei nach links oben. 


AUGEN & FOKUS:


Mit geschlossenen Augen schaue zu deinem 3. Auge
(zwischen Augenbrauen und Nasenwurzel)


MANTRA:


Sat(e) Nam    Sat(e) Nam    Wahe Guru    Wahe Guru
- singe das Mantra so wie du magst!


MEDI-ZEIT:
5 - 11 Minuten

SAMADHI-MONATS-ÜBUNGEN
für Stabilität, Standhaftigkeit, Stärke, Selbstbewusstsein, Kraft,
Ausdauer, Flexibilität, Gelassenheit und einen klaren Geist.


Übung 1              
                         °KATZE-KUH°

- Flexibilisierung und Energetisierung d. Wirbelsäule,
Massage für d. inneren Organe, Stärkung d. Nervensystems

Komme in den Vierfüßlerstand:
deine Hände sind unter d. Schultern und deine Knie
unter deinen Hüften. 

Kuhposition:
du bewegst deinen Bauch Richtung Erde und atmest ein

und dann bewegst du mit dem Ausatmen deine Wirbelsäule
Richtung Himmel u. machst einen Katzenbuckel

                                                        Zeit: 2 - 3 Min.
                                                                                               
Übung 2             
                      °Umgekehrtes V°

- Durchblutung für Herz und Lunge, Beruhigung
des Geistes


Im Vierfüßlerstand stelle deine Fußspitzen auf, bewege
langsam dein Steißbein Richtung Himmel, dein Brustbein
Richtung Oberschenkel, ziehe deine Fersen Richtung
Boden (bei Bedarf lege ein Kissen unter d. Fersen)
d. Schultern ziehen Richtung Po.

Bleib in der Haltung und atme lang und tief. (Während
der Menstruation praktiziere keine Umkehrhaltungen,
sondern atme im Vierfüßlerstand lang und tief)

                                                        Zeit: 1 - 2 Min.

Übung 3             
              °STRECK DICH & RECK DICH°

- Intensive Streckung von den Füßen bis zu den Fingern,
stärkt Selbstbewusstsein, hilft bei Depressionen

Komm zum Stehen und verbinde dich bewusst über
deine Füße mit Mutter Erde, bringe deine Hände
zusammen und strecke deine Arme über deinen
Kopf, deine Handflächen zeigen Richtung Himmel.

Atme lang und tief

                                                        Zeit: 2 - 3 Min.


Übung 4             
                               °HERO°

- stärkt Selbstbewusstsein, verbessert Lungenvolumen,
dehnt Brustkorb, reduziert Hüft-Fettpölsterchen,
lindert Schmerzen im unteren Rücken.
Intensive Streckung von den Füßen bis zu den Fingern

Stehe ganz aufrecht mit weitgespreizten Beinen, deine Arme
sind in Schulterhöhe ausgestreckt, die Finger sind gespreizt
und deine Hände zeigen nach vorne,
kreise nun 11 x deine Arme nach vorne und 11 x nach hinten,
dann lockere und schüttle deine Arme aus.
Strecke wieder deine Arme zu den Seiten aus mit den Hand-
flächen nach unten, bewege jetzt deinen Oberkörper nach
links und drehe dein linkes Bein um 90° nach links und dreh
den rechten Fuß leicht nach innen.

Dein Körpergewicht ruht auf der linken Ferse.

Atme lang und tief.

                              Zeit: 1 - 2 Min. -  dann wechsle


Übung 5             
                        °NABELGLÜCK°

- stärkt d. Körpermitte, Durchhaltekraft, Ausdauer,

balanciert Verdauung, Blutreinigung

Sitze in der einfachen Haltung, lege deine Hände unterhalb
deines Bauchnabels, atme tief ein & halte den Atem solange
du kannst und pumpe dabei deinen Nabel Richtung Wirbelsäule,
dann atme aus und atme wieder tief ein und pumpe deinen Nabel ...
                                                        Zeit: 2 - 3 Min.

FINALE: Sitze ganz still, spüre, entspanne und genieße!
SAMADHI-MEDITATION
für *VERTRAUEN in die INNERE KRAFT*
Die sanfte und gleichzeitig kraftvolle Meditation stärkt
dein Vertrauen in deine innere Kraft und schenkt dir
Ruhe in dieser stürmischen Zeit.


SITZHALTUNG: 

Sitze mit aufrechter Wirbelsäule an deinem 'Lieblingsplatz'


HÄNDE:

Lege sanft deine linke Hand auf dein Brustbein und deine
rechte Hand darüber 


ATEM:

Lasse den Atem sanft durch die Nase ein und durch die
Nase ausfließen.


AUGEN & FOKUS & MANTRA:

Schließe deine Augen. Stelle dir vor,
du atmest du dein Herz ein und aus.
Meditiere dabei in Stille auf das Mantra:

'ICH VERTRAUE MEINER INNEREN KRAFT'

Medizeit: Solange du möchtest und genieße!
Viel Freude und beste Erfahrungen!


Herzliche Einladung zum


*SAMADHI-YOGA-ONLINEKURS*

 

jeden Donnerstagabend von 19:00 - 20:30 Uhr
 
Wenn ihr dabeisein sein wollt, meldet euch unter
info@samadhi-devatma.de
 
Bitte jedesmal anmelden!
Danke!


KOSTEN:
 
Weil viele momentan nicht wissen, wie es finanziell
für sie weitergeht, biete ich diesen Kurs gratis an.
 
Naja ;-)
es wäre suuuuuper, wenn ihr als Ausgleich etwas
Unterstützendes für eure Familie, Freunde, Nachbarn...
macht, ganz egal was euch auch immer einfällt.
Seid einfach kreativ und vielleicht auch ein bisschen
verrückt :-)

Am Ende dieser besonderen Zeit könnten wir unsere
umgesetzten Ideen zusammentragen und uns
darüber austauschen?!

Ich freu mich schon darauf und natürlich ganz
besonders auf euch!

*SCHWANGEREN-YOGASCHATZ*  online!

Sanfte und ausgewählte Yogaübungen,
erhebende Meditationen,
bewusste Atemführung für eine
erfüllte Schwangerschaft und Stärkung
des Vertrauens in deine weibliche Kraft….


Wann:  6./13./20./27. Mai          
            19:00 - 20:30 Uhr


Nähere Infos & Anmeldung:
info@samadhi-devatma.de
oder
telefonisch 07131 / 74 524 08
*HERZGESPRÄCH-LEBENSBEGLEITUNG*  jetzt online!

'HÖRE & SPÜRE WAS DEIN HERZ DIR SAGT'
 
Wenn ihr meine persönliche Unterstützung
braucht, bin ich mit meiner

*HERZGESPRÄCH-LEBENSBEGLEITUNG*

jetzt online und per Whatsapp für
euch da.

Bitte meldet euch einfach unter:
info@samadhi-devatma.de
oder
telefonisch 07131 / 74 524 08
*YOGA & MEDITATION in der SAMADHI-OASE*
   

Sehr freuen wir uns, nach dem 'Shutdown' mit euch gemeinsam
in unserer wunderschönen, grünen SAMADHI-OASE unter freiem
Himmel zu sitzen und zu meditieren.

Wenn Sie diese E-Mail (an: winkler@2elemente.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

SAMADHI Schule für Yoga & Lebensfreude
Einsteinstr. 28
74074 Heilbronn
Deutschland

07131 - 7452408
info@samadhi-devatma.de
www.samadhi-devatma.de